slide 1

“reaktiv autoaktiv proaktiv interaktiv”

slide 2

"Eine kontemplative BildKlangInteraktion"

slide 3

"you are always on my mind"

slide 4

"ein code ist ein code ist ein code ist ein code ist"

slide 5

"Traummedien Medienträume"

WürfelPix

Male mit Pixel Piktogramme  

Mit vier verschiedenfarbigen handgrossen Würfeln (rot, grün, blau, weiss) wird auf einem schachbrettähnlichen Tisch gespielt. An der Wand ist das Spielfeld vergrössert auf einer Fläche von 2 x 2 Metern abgebildet (Display). Für jedes Feld auf dem Spielfeld existiert ein Feld im Display. Das Display ist durch die farbigen Würfel auf dem Spielfeld ansprechbar. Die farbigen Würfel werden auf das Spielbrett in die Felder gelegt oder gewürfeelt. Im Display erscheint im entsprechenden Feld die Farbe des Würfels. Somit können beliebig die Felder im Display „eingefärbt“ werden (rot, grün, blau). Der weisse Würfel löscht die Farbe wieder („Radiergummi“). Mit dem Display mit einer Auflösung von 64 Feldern (8 Reihen x 8 Spalten, 64 Pixel) können intuitiv Pictogramme auf einer Pixelebene dargestellt werden. Diese Pictogramme entsprechen in etwa einem Handydisplay.
Somit können mit den Würfeln einfache Handylogos gemalt werden. Durch die Platzierung des Würfelspiel in einer Spiegelwelt ergeben sich verblüffende Effekte.

Media: Leuchtdioden / Computer / Kamera / Multiplexer /SensorBox

2002/ 03 Museum für Kommunikation Bern "150 Jahre Telekommunikation in der Schweiz"

demodemodemodemodemodemodemodemodemodemodemodemodemodemodemodemodemodemodemo

  • teil dich mit (Work in process)
    Zur Eröffnung nach dem Umbau des M8 in Muttenz kann mit-ge-teilt werden. 

  • lauschen (Work in progress)
    Lausche still und besinnlich Bilderklängen. Eine interaktive Hör-Installation zu Bildern. 

  • SONUS (Work in progress)
    Eine kontemplative Klangrauminteraktion

    Es entsteht eine neue interaktive Klanginstallation. 

  • WishWell (Work in process)
    Mit einer Münze, einem Wunsch und der Hoffnung auf Erfüllung, begibt man sich zu einem Wunschbrunnen, ...

  • HörBar (Work in process)
    Lass Klangwelten entstehen und hörbar werden. Interaktive Klangrauminteraktionen.

  • Bilder im Kopf
    "Images in the Head" is an interactive intermedia - sound installation that invites the public to come in, ...

  • Wünsch dir was
    Ein interaktiver Sternenhimmel mit Wünschen als Sternschnuppen für das Museum für Komm. in Bern.

  • awakin
    Coaching für das Projekt «awakin», interaktives Wachsen von Luc Gross für die ArtParty der ART Basel.

  • PLS
    Interaktives LeitSystem in Zusammenarbeit mit dem Videokünstler Patrik Meury und Janik Giger als Pantomieme ...

  • WürfelPix
    Male mit Pixel Piktogramme. Eine Installation für das Museum für Kommunikation in Bern

  • Expo'02
    Une installation sonore. Vous vous installez au bar sonore et vous commandez des textes d'auteurs suisses.

  • Telemagie
    «150 Jahre Telekommunikation in der Schweiz» diverse Installationen mit und ohne Medien.

  • Freeze Willy (HyperWerk)
    An interactive childrens play also for adults. VIPER Festival for Film Video and New Media

  • Hy Aura (HyperWerk)
    Ein interaktiver Garten als Konzept für neue Präsen- tationsformen in Museen.

  • I.S.I. Rider (HyperWerk)
    Realtime Erlebnis in einer interaktiven Sourroundinstallation mit Fahrrad und 3D-Welt.

  • Step (HyperWerk)
    Konzeptstudie zur Interaktion mit neuen Medien im öffentlichen Raum.